Termin buchen

Badischer Abend mit Norbert Helde


Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Markdown_Parser has a deprecated constructor in /homepages/29/d249917359/htdocs/lib/vendor/markdown.php on line 215

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; MarkdownExtra_Parser has a deprecated constructor in /homepages/29/d249917359/htdocs/lib/vendor/markdown.php on line 1679

An diesem Abend ist Norbert Helde aus Sasbach-Jechtingen (Kaiserstuhl) bei uns zu Gast. Er betreibt ein ökologisches Wein- & Sektgut. Traditionsreich, ökologisch, qualitätsorientiert beschreibt er seine tägliche Arbeit, seit 1991 wirtschaftet er nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes (organisch-biologischer Anbau) und nimmt für mehr Qualität bewusst geringere Erträge in Kauf. Auf seinen Weinbergsböden wachsen Kräuter und Blütenpflanzen wie Luzerne, Rotklee, Malve und kleiner Wiesenknopf. Die Trauben werden von Hand gelesen, schonend abgebeert und ohne Stiele und Stängel behutsam in moderner Presse gekeltert. In modernen Edelstahltanks reifen die kleinen und sortenreinen Gebinde zu kräftigen, filigran-feinen und fruchtbetonten Weinen heran. Und diese Individualität drückt sich letztlich darin aus, dass der jeweilige Jahrgangscharakter schmeckbar ist! Zum besonderen Steckenpferd von Norbert Helde hat sich die Herstellung von Edelbränden und Fruchtlikören entwickelt. Die Rohstoffe stammen ausschließlich aus eigenem Anbau – auf Streuobstwiesen wachsen alte Apfelsorten, Birnen, wilde Pflaumen, Quitten, Schlehen, schwarze Johannisbeeren und spezielle Kirschsorten, die in eigene Destillate eingelegt werden. In der Regel wird doppelt destilliert, um ein besonders weiches und mildes Ergebnis zu erhalten. Nur das Herzstück eines jedes Feinbrandes wird auf Flaschen gezogen, um die optimale Qualität zu gewährleisten. Etliche Auszeichnungen und Titel konnte Norbert Helde mit seinen Weinen und Destillaten inzwischen erringen – Anerkennung und Bestätigung für sein Qualitätsbewusstsein.

Übernachtung im Doppelzimmer zum Sonderpreis von € 60,00

Mousse vom Fasan mit Weinbeerensauce ~ Bachkresse-Schaumsuppe mit Schwarzwäler Schinken Crostini ~ Soufflierter Bachsaibling mit Roter-Bete ~ Sorbet von Müller-Thurgau und Spätburgunder ~ Wildente mit Quittenkonfit, Sellerie-Maultaschen und Walnuss-Schmarrn ~ Kirschtorte im Weckglas

19. November 2010 um 19.00 Uhr , 95,00 Menü und Weine

Persönlich

Gerne beraten wir Sie persönlich Tel.: 02953 8349 » Öffnungszeiten und Anfahrt